Projektwoche: «Wage, wovon du träumst!»


Von


Unter dieses Motto stellte das SBW Brückenangebot seine jährliche Projektwoche, in der mehrere Workshops für die Lernpartner/innen stattfanden.

Im Workshop «Teamfähigkeit» und andere Softskills lösten die Lernpartner*innen in verschiedenen Teams zwei Aufträge. Sie mussten sich überlegen, welche Rolle sie im Team einnehmen und mussten rausfinden, ob sie es als Team schaffen, den Auftrag erfolgreich durchzuführen. Der erste Auftrag war, aus Spaghetti, einem Marshmallow, Klebeband und zwei A4 Blättern einen möglichst hohen Turm zu bauen, der nicht zusammenstürzt. Der zweite Auftrag war, ein Ei möglichst unversehrt aus dem Fenster fliegen zu lassen, ohne dass es kaputt geht. Dabei gab es Erfolgsmomente, Stolpersteine und anschliessend eine Beobachtungsrunde und eine Auswertung.

Im Workshop «Visionboard» setzten sich die Lernpartner*innen mit ihren Träumen und Wünschen auseinander und gestalteten eine Collage dazu. Die Idee dahinter war, dass unser Unterbewusstsein vorwiegend in Bildern denkt und die Visualisierung unserer innersten Wünsche sehr mächtig sein kann.

Der Workshop «Status und Konflikt» verband Elemente aus dem Improvisationstheater mit Theorie zur Konfliktlösung. Die Lernpartner/innen lernten, wie man mit Worten und Körperhaltung einen Hoch- oder Tiefstatus einnehmen kann und wie man in verschiedenen Situationen reagiert, wenn man innerlich oder äusserlich im Hoch- oder Tiefstatus ist. Alle Workshops haben Anklang gefunden.

Die Lernenden haben sich darauf eingelassen und hatten viel Spass sowie auch Lernerfolge.